Stand 12/2016

 

 

Merke: Fahrt von und nach Flughafen zu Hotel (zwischen B1 und B17) darf höchstens 15.00€ kosten !!

 

 

Merke: Fahrt von Oberbayern/Bierkönig/Riu Palce an ein Hotel (zwischen B1 und B12)

kostet tagsüber 5,00€, nachts 6,00€.

 

Und keinen Cent mehr !!

 

 

 

Der Fahrpreis setzt sich aus folgenden Teilen zusammen.

 

1)      Grundtarif (Anfahrpauschschale mit inklusiv Kilometern)

2)      Zuschläge (Supplementos)

 

 

Der Grundtarif ist abhängig von Wochentag und Uhrzeit.

 

Es gibt 2 Tarife.

 

Tarif 1 kostet 2,45 € (inkl. 1,50km)und gilt am Wochenende und an Feiertagen rund um die Uhr

 

Tarif 2 kostet 2,10€ (inkl. 1,00km)und gilt an Wochentagen tagsüber.

 

Tarif 3 kostet 4,75€ , dieser gilt nur an Weihnachten und Silvester/Heujahr

 

Jeder km der über der inkludierten Strecke liegt wird mit 0,88/1,10€ berechnet.

 

Zuschläge werden für folgende Fahrten erhoben

 

1)      Zum Flughafen 2,90€

2)      Zum Fährhafen 2,90€

 

 

 

Besonderheit:

 

Fahrten zum/vom Flughafen kosten mindestens 13€, (inklusive Zuschläge !!!)

 

Auf dem Rest der Insel oder in Palma selbst gelten andere Preise (Interurbana..siehe unten).

 

In Arenal und so hat man diese Pauschale mit den Inklusiv/Mindestkilometern gemacht das die Besoffenen nicht 100 Meter mit dem Taxi fahren (Auch solche Fahrten darf der Fahrer nicht ablehnen, kassiert aber genauso viel wie wenn er 2 km gefahren wäre)

 

Simulieren wir mal eine Fahrt vom Flughafen zum Hotel Dunas Blancas (B3).

Zeit: Wochentags 16.00h

Beim Einsteigen stehen auf dem Taxameter 2,10€, diese 2,10€ bleiben auch stehen bis die ersten 1,75km gefahren sind, ab dann erst läuft die Anzeige weiter. Zum Dunas Blancas sind es 8,2km.

Also werden 6,45km à 0,88€ berechnet, macht 4,95€.

Also wenn ihr am Hotel seid stehen dann 7,50€ auf der Uhr.

Dann drückt der Fahrer 0,60ct (Gepäck) und 2,70€ (Airport) in das Taxameter ein, macht 9,55€ (Gesamtpreis).

Also zahlt man 13€ (das ist der Mindestfahrpreis)

 

 

 

Simulierte Fahrt Oberbayern (B5)- Hotel Kontiki Playa (B9)

Zeit: Nachts 04.30h

Strecke 1,3km

Beim Einsteigen steht das Taxameter auf 2.55€, dort bleibt er auch stehen bis man am Hotel ist, weil es näher als 1,95km sind.

Fährt man jetzt bis zum B15 (2,8km), kostet die Fahrt so um die 4,00€

Die Fahrt kostet also 4 €. Nachtzuschläge gibt es keine, denn das ist ja mit dem teureren Grundtarif abgegolten. Auch kommen sonst keine Zuschläge dazu.

 

 

Tricks der Fahrer:

 

1) Taxameter steht auf falschen Grundtarif (4,00€ anstatt 2,45/2,10€) tagsüber

 

2) Bei Fahrten zum/von Flughafen drückt der Fahrer am Taxameter gerne 2x mal auf die Aeroporto Supplementos

   Taste, so kommen zum angezeigten Fahrpreis 5,80€ hinzu, obwohl nur 2,90€ berechtigt sind.

 

 

3) Bei Fahrten von Disko zu Hotel drückt der Fahrer auch die Supplementos-Taste.

 Und erhöht somit den Preis künstlich um 2,90€. Für diese Fahrt stehen aber keinerlei Zuschläge an da die Fahrt   weder zu Flughafen noch zum Hafen geht noch irgendwelches Gepäck befördert wird.

 

 

4) Fahrer hat schon bei Anfahrt den Tarif resetet, da wenn ihr einsteigt sind schon ein

   paar hundert Meter abgespult die Inklusivkilometer sind schneller zu Ende. Immer

   Fahrer bitten vor euren Augen den Tarif zu resetten.

 

 

Was kann ich tun?

 

Ganz einfach. Erst mal Augen auf !

 

1) Zeigt der Taxameter den der Tageszeit/Wochentag entsprechenden Tarif an. Wenn nicht: sofort reklamieren !

 

2) Bei Fahrtende drauf achten ob der Fahrer die Supplementos-Taste drückt, ob ein Zuschlag überhaupt berechtigt

   ist und ob er nicht den doppelten Zuschlag berechnet.

 

3) Auf den Autotacho gucken und überprüfen das sich der Fahrpreis erst an 1,75 bzw 1,95 km erhöht, oder eben direkt bei Fahrtantritt um Reset bitten

 

Das Berechnungssystem ist ganz einfach !

 

Wenn der Fahrer zu unrecht oder zu oft die „Supplementos“ Taste drückt, einfach beschweren und sagen das man das nicht zahlt.

Meist sagt er dann was von Versehen und so und die Sache ist gut

Wenn der Fahrer dann immer noch zickt: Nach dem Beschwerdebuch fragen !

In jedem Taxi liegt ein Beschwerdebuch mit durchnummerierten Seiten (also der Fahrer kann keine unliebsamen Einträge entfernen), dieses Buch wird regelmäßig von einer Behörde kontrolliert. Jetzt gibt in der Regel auch der abgebrühteste Gauner klein bei. Falls nicht, einfach kurz Sachverhalt ins Buch eintragen- in deutscher Sprache- (z.B. ungerechtfertigte Zuschläge) und das war’s. Ihr habt eh nichts zu befürchten und der Fahrer auch nicht - wenn er rechtens gehandelt hat.

 

Der „Beschiss“ beim Taxifahren spielt sich meist nur im Bereich von 2,50-5,00€ ab, es gibt aber auch härtere Fälle.

Wenn man ein paar Mal Taxi fährt im Urlaub kommt da schon was zusammen.

Ausserdem geht es hier auch ums Prinzip !

 

 

 

Preise : El Arenal, Playa de Palma (2016/2017)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Ab Flughafen